" Wer an den Spiegel tritt, um sich zu ändern, der hat sich schon geändert. "
Lucius Seneca

Systemisch-lösungsorientierte Einzelsupervision

Unsere systemische Beratung führt zu grundlegender Klarstellung für sich selbst und im sozialen Kontext. Wenn Einzelne im Kontext einer Organisation in besonderen Herausforderungen stehen oder eine Veränderung geplant wird kann lösungsfokussierte Einzelsupervision das geeignete Beratungsformat sein.

Hier werden die bisherig erfolgreichen Bewältigungsstrategien zu Problemen betrachtet, individuelle Stärken herausgearbeitet und detailreiche Vorstellungen von Lösungsansätzen reflektiert und ergründet. Das fördert eine genaue Vorstellung von hilfreichen Szenarien für die Zukunft, um klare Ideen davon zu entwickeln, wo die Reise denn tatsächlich hingehen soll. Die gründliche Arbeit in der Schnittmenge von Person, Profession und Organisation werden Mitarbeitende dadurch gestärkt, sich mit den eigenen Ressourcen besser aufzustellen und an der gewünschten Zukunft zu arbeiten.

So wird sich das gesamte System um die supervidierte Person als Reaktion auf die persönliche Weiterentwicklung selbst mit verändern. Mit einem hilfreichen Veränderungswunsch und dem Ziel das persönliche Handeln zu reflektieren beginnt Supervision. Unser Ansatz geht davon aus, dass zukünftige Situationen stets verhandelbar sind und dass Mitarbeitende die Stärken und Bewältigungsstrategien zur Lösung ihrer Probleme bereits in sich tragen. Um diese weiter zu entwickeln, können sie im geschützten Rahmen das gesamte System der Zusammenarbeit betrachten und hilfreiche neue Handlungsoptionen entwickeln.