" Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten. "
Aristoteles

Systemisch-lösungsorientierte Supervision in Iserlohn

Existenzielle Klarstellungen von Rolle und Sinn durch systemische Supervision erweisen sich immer wieder als äußerst hilfreich zur Orientierung und Motivation im Arbeitsleben. Supervision nützt den Mitarbeitenden selbst und hilft Führungskräften bei der besseren Umsetzung von Organisations- und Führungsaufgaben. Das systemische Beratungskonzept des Institut Findergarten umfasst Supervision, Coaching und Prävention. Es stärkt beim Aufbau, bei der Integration und bei der Vitalisierung von Organisationen. Durch Fokussierung auf Kompetenzen, Bewältigungsstrategien und Motivation der Mitarbeitenden wird das Miteinander am Arbeitsplatz verbessert. Das kann auch die Agilität und Leistungsfähigkeit der Organisation steigern.

Supervision

Lösungsorientierte Einzelsupervision

Einzel-Supervision zur systemischen Reflexion von Rolle und Sinn nützen Ihnen, für sich selbst und für die bessere Umsetzung von Aufgaben im beruflichen Kontext. Nach den Leitlinien der Systemischen Gesellschaft e.V. begleiten wir Sie bei der Betrachtung der eigenen Position und Kommunikation aus unterschiedlichen Perspektiven. Wir reflektieren mit Ihnen Möglichkeiten des lösungsorientierten Umgangs mit beruflichen Herausforderungen wie z.B. Stress, oder Sinnfragen. Dabei können Sie in der Supervision von Themen geleitet sein wie allgemeiner Klärungsbedarf, Beziehungen, Konflikte, Aufgabenverteilung, Ressourcenfragen, verbesserte Zusammenarbeit am Arbeitsplatz, oder das Ausfüllen von Verantwortlichkeiten.

Offene Gruppensupervision

An der Supervision für offene Gruppen ist eine Teilnahme nach Vereinbarung der Vertraulichkeit und nach einem einführenden Einzelgespräch möglich. Im Gruppensupervisions-Prozess kommen die Teilnehmer aus unterschiedlichen Berufsfeldern und privaten Kontexten. Sie erhalten im vertraulichen Rahmen abwechselnd Gelegenheit, sich einzubringen und für sich zu lernen. Durch ihre Vielfalt bietet die Gruppensupervision einen einzigartigen Rahmen, um die unterschiedlichen Kompetenzen zu nutzen und jeder profitiert von jedem. Unter Anleitung des Supervisors DGSv unterstützen sich die Teilnehmer bei der gemeinsamen Reflexion persönlicher Themen, sie arbeiten an Klärungsprozessen und erkunden Handlungsalternativen oder probieren Neues aus.

Systemische Teamsupervision

Als teamorientierte Beratung fördert diese Supervision das gemeinsame Erproben bisher ungenutzter Fähigkeiten und Stärken jedes einzelnen Teammitgliedes.  Gemeinsame Lösungsversuche und die Erarbeitung eines guten Arbeitsklimas sind wichtige Themen für die Supervision von  Teams. Durch Fokussierung auf die Ressourcen im Team oder in der Abteilung klärt sich das berufliche Miteinander. Die Auswirkung von innerbetrieblichen Abläufen und Strukturen können im geschützten Rahmen der Supervision offengelegt werden. Dies bildet eine Grundlage, um Team und Organisation in ihrer Effizienz zu stärken und die Motivation bei den Mitarbeitenden zu pflegen. 

Zertifikate

Kontaktformular

Durch Absenden erkennen Sie unsere Datenschutzerklärung an.
* Eingabe für das Absenden erforderlich.