" Nach unserer Überzeugung gibt es kein größeres und wirksameres Mittel zu wechselseitiger Bildung als das Zusammenarbeiten. "
Johann Wolfgang von Goethe
Supervision

Systemisches Einzelcoaching

Systemisches Einzelcoaching ist ressourcen- und lösungsorientierte Beratungsform, die sich auf den beruflichen oder privaten Aufgabenbereich bezieht. Dabei bringen die Coachees ihre Inhalte in die Gespräche ein, an denen sie arbeiten möchten und der Coach bieten Methoden an, die dabei helfen, einen Überblick über die eigene Lage zu gewinnen und neue Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln. 

In unseren Coachings werden also Ihre individuellen Besonderheiten mit eingezogen, um mit Herausforderungen besser umgehen zu können.  Systemisches Einzelcoaching wird insbesondere für Führungskräfte, Teamleitungen aber auch für Privatpersonen in Belastungssituationen angeboten. In seiner Betrachtungsweise wird beim systemischen Coaching das soziale Umfeld der Coachees (Job, Familie, Freunde etc.) mit einbezogen. Auch dieses Umfeld wiederum wird als Teil eines Gesamtsystems betrachtet, sofern dies für die Entfaltung von tragfähigen Lösungen hilfreich ist.

Genutzt wird im Coaching unter Anderem die Erkenntnis, dass nicht nur die aktuelle Lebenssituationen das Erleben der eigenen Lage prägt. Auch die in der Vergangenheit erlernten Wirklichkeitsauffaffungen sind Teil des Umgangs mit Herausforderungen. Manchmal sind diese sogenannten Wirklichkeitskonstruktionen wenig hilfreich für ein gelingendes Leben. Hier setzen die systemischen Interventionen an, um Ihnen Ihre lösungsfokussierte Selbstwirksamkeit, hilfreiche Sichtweisen und Handlungskompetenzen wieder zu eröffnen. 

Existenzielle Klarstellungen von Rolle und Sinn nützen Ihnen daher, für sich selbst und für die bessere Umsetzung von Organisations- und Führungsaufgaben. Wir begleiten Sie bei der Reflexion der eigenen Position und Kommunikation. Wir coachen Sie für einen lösungsorientierten Umgang mit beruflichen Herausforderungen wie z.B. Stress, Regularien, Mitarbeiterführung oder Sinnfragen. Dabei könnten Sie Themen leiten wie allgemeiner Klärungsbedarf, Zwischenmenschliches, Konflikte, Aufgabenverteilung, Ressourcenfragen, verbesserte Zusammenarbeit, oder das Ausfüllen von Verantwortlichkeiten.

Durch methodische Fokussierung auf Lösungen und gezielte Fragetechniken werden im systemischen Coaching Kompetenzen sowie Handlungsoptionen gefördert, die im Allag vielleicht in Vergessenheit geraten sind. Dabei geht systemisches Coaching weit über die Anwendung erlernter Methoden und Techniken hinaus und setzt hohes Einfühlungsvermögen, Kenntnisse über den Charakter sozialer Systeme und einen umfangreichen Erfahrungshintergrund voraus. Dies bieten wir Ihnen im Institut Findergarten als zertifizierte engagierte Coaches.