" Therapeutische Trance ist fokussierte Aufmerksamkeit, die auf bestmögliche Weise so gesteuert wird, dass der Patient seine Ziele erreicht. "
Milton Erickson
Psychotherapie Iserlohn

Hypnotherapie

Die hypnosystemische Therapie nach Milton Erickson ist eine mittlerweile gut erforschte und wissenschaftlich anerkannte Methode in der Psychotherapie. Nach ihm kann der Erfahrungsschatz jedes Menschen genutzt werden, um seine Herausforderungen zu bewältigen. Zu den Behandlungsschwerpunkten der Hypnotherapie gehören in meiner Praxis gehören beispielsweise depressive Verstimmungen, Burnout, Angststörungen, Phobien, Ängste, Erschöpfungsreaktionen, Depression, Anpassungs- und Belastungsstörungen, und weitere Belastungsbilder. 

Trancearbeit in dieser Therapieform bedeutet nach Erickson, dem Zustand von Lernen und Bereitschaft zur Veränderung Raum geben. Klienten bekommen die Möglichkeit mit unbewußten oder genauer mit unwillkürlich bewußten Anteilen von Erinnerung und Erfahrung zu arbeiten. Diese Erfahrungen und Erinnerungen werden dann lösungsorientiert genutzt. In der Hypnotherapie geht es darum, die Stärken des Klienten aufzuspüren und zu nutzen für positive Veränderungsprozesse.

Die ungewünschten persönlichen Eigenschaften werden nicht als Defekte, sondern Besonderheiten betrachtet, die in ihrem Muster verändert werden sollten. Klienten werden geführt, durch die Entdeckung neuer Vorstellungen nachhaltig an Selbstkontrolle zu gewinnen.

Zertifikate

Kontaktformular

Durch Absenden erkennen Sie unsere Datenschutzerklärung an.
* Eingabe für das Absenden erforderlich.